Laden...
Microsoft Surface Tablets 2018-01-25T05:56:59+00:00

Microsoft Surface Shop – Surfacetablets günstig kaufen

Surface Shop bietet das aktuelle Microsoft Surfacetablet, Surface Book und Surface Laptop zu günstigen Preisen an. Weiterhin erhalten Sie Surfacezubehör, wie Surfacetaschen, Dockingstationen, sowie aktuelle Surface Pen in verschiedenen Farben. In den letzen Jahren hat sich das Surfacetablet mit seinem innovativem Design und seiner Leistungsfähigkeit im Bereich der High- End Tablets etabliert und ist im geschäftlichen Bereich nicht wegzudenken.

Amazon

Willkommen im Surface Shop

Surfaceshop bietet eine große Auswahl an Microsoft Surface Tablets und passendem Surfacezubehör. Dein exklusives Surfacetablet sowie Surfacehüllen und Surface Eingabestifte findest Du in den einzelnen Surfaceshop Kategorien. Außerdem bieten wir in der Kategorie Phones ausgesuchte Microsoft Phones zu unschlagbar günstigen Preisen. Schaue Dich in aller Ruhe um und finde Dein Surfacetablet, wie für Dich gemacht.

Sicher einkaufen mit Amazon

Die Kaufabwicklung erfolgt über Amazon. Nachdem Du Dein Surface Tablet oder ein anderes Produkt gewählt hast, klickst Du auf „Weiter zur Kaufabwicklung auf Amazon“. Die Produktpreise werden einmal täglich aktualisiert. Dennoch kann es zu Preisunterschieden kommen, da Amazon oft mehrmals täglich die Preise aktualisiert. Wir bitten das zu beachten. Der aktuelle Preis wird auf Amazon angezeigt.

Aktuelle Neuigkeiten in den Surfacenews

Weiterhin findest Du bei uns aktuelle Neuigkeiten rund um das Microsoft Surfacetablet. Seit 2012 zur Einführung des ersten Surfacetablets berichten wir über aktuelle Microsoft Surface Neuerscheinungen in unserem Surfaceblog und beobachten den Markt.

Microsoft Surfacebook

The Surface Story

Microsoft Surface

Am 30.Mai 2007 wurde von der Firma Microsoft ein Computer vorgestellt, mit Namen “SURFACE”.

So sah er aus:

Microsoft Surface Tisch erste Generation
Mit Microsoft Surface möchte Microsoft die Grenzen zwischen Mensch und Technik aufheben, eine gewöhnliche Tischplatte in eine lebendige, dynamische Oberfläche verwandeln, die eine Interaktion mit digitalen Inhalten durch Berührungen, natürliche Gesten und physische Objekte erlaubt.
Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein normaler Tisch mit einem Milchglaseinsatz und 79 cm Diagonale.
Erst bei näherer Betrachtung entpuppt sich das Möbelstück als Oberflächen-Computer, der auf Berührung reagiert.
Unter der Glasfläche befinden sich fünf kleine Kameras, die jede Berührung registrieren und dem integrierten Computer Kommandos geben.
Maus, Tastatur oder sonstige Eingabegeräte sind nicht zu finden. Alle Eingaben werden mit einer oder mehreren Händen vorgenommen.
Kommunikation zwischen Mensch und Computer, oder zwischen Computer und Geräten wie Kameras und Smartphones sind nicht nur vollkommen perfekt ausgedacht, sondern es sieht auch alles sehr sehr gut aus.
In einem Film werde ich Ihnen das gleich noch vorführen.

Hier erst einmal eine Nachricht aus dem Jahre 2008 bezüglich des Preises und der Einführung des Surface Computers

“Der Einführungspreis des Microsoft Surface sollt zwischen 5000 USD und 12000 USD liegen.
Also für den Privatgebrauch eher nicht erschwinglich.
Microsoft hatte schon bei der Vorstellung des SURFACE bekannt gegeben, dass man das Produkt früher oder später auch für den Heimgebrauch anbieten möchte.
Damals war allerdings eher von einer fernen Zukunft die Rede.
Jetzt hat Microsoft-Chef Steve Ballmer mitgeteilt, dass man in Redmond daran arbeitet, “Surface” schon deutlich früher als geplant erschwinglich zu machen.
Man werde sich bemühen, SURFACE schon innerhalb der nächsten Jahre für den Massenmarkt herzustellen, so Steve Ballmer.
Zunächst versucht Microsoft aber erst einmal die Geräte für die Einführung in Hotels und Casinos vorzubereiten.”

Mit der Zeit stellte sich allerdings heraus, dass es zu wenig Software für den Surface Computer gab um ihn für die Allgemeinheit attraktiv zu gestalten.

Die basierende Technik des Surface wurde schon 1982 entwickelt. Bereits damals fanden die ersten Forschungen mit Multi Touch Geräten statt.
Der Surface Computer basiert auf einer Benutzeroberfläche, genannt NUI – Native User Interface .

Auf der Consumer Electronics Show 2011 stellte Microsoft am 5. 01. 2011 die zweite Version des Surface Computers vor.

Das Gerät wurde in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt, ist nur 10 cm dick und kann stehend eingesetzt werden.
Im neuen Surface Computer wurde die Hardware überarbeitet.
Surface 2.0 hat einen 1080p LCD HD Bildschirm, mit 40″ Diagonale.
Prozessor AMD Athlon II X2
Grafikkarte – Radeon HD 6700
Betriebssystem – Windows 7
Im Bildschirm wird statt Infrarotkameras nun die sogenannte PixelSense-Technologie eingesetzt, bei der jeder achte Pixel des Bildschirms ein optischer Sensor ist.

Und noch einige Nachrichten aus dem Jahre 2008

“Microsoft möchte alle Oberflächen zum Surface Computer machen.
Für Microsoft befindet sich der PC in einer Wandlungsphase.
Der Desktop-PC der Zukunft soll ganz anders aussehen, als wir die Pcs bisher kennen.
Basis für alle Psc soll zukünftig die, der Microsofts Surface-Technologie sein.

Die Surface Technologie soll schon bald in der Oberfläche von Tischen, Küchenarbeitsplatten und Wänden zu finden sein.
Dazu will man die Technologie zunächst günstiger nutzbar machen.

Montag 28.Januar 2008

“Microsoft stellt bei der Eröffnung der Computermesse CeBIT am Montag in Hannover den Computer “Surface” vor.
Achim Berg, Vorsitzender von Microsoft Deutschland sagte: “Das wird der Computer der Zukunft”
Per Fingerdruck kann man Bilder oder Musik abspeichern, abspielen oder als Mail versenden.
An Restauranttisch eingesetzt, erkennt Surface den Inhalt eines abgestellten Glases, und dient als virtuelle Speisekarte.
Erst in etwa drei Jahren soll der Tischrechner in Deutschland verfügbar sein.
Was sich auch wieder ändern kann, denn man weiss ja wie schnell Microsoft seine Veröffentlichungszeiten ändert”

Auf der Eröffnungsveranstaltung der Cebit sprach Steve Ballmer vom Klimaschutz und von einer goldenen Zukunft für Mensch und Computer.
Vielleicht lag es am Einfluss unserer Kanzlerin.
Nachdem sich Bill Gates zurückgezogen hat, wird erst richtig deutlich, Ballmer ist die wahre Seele von Microsoft.

Die fünfte Computerrevolution, stehe nun bevor sagte er und sie steht für enorme Rechenkapazitäten, unendlichen Speicherplatz, die Bedienung von Systemen durch Sprache und Geste, Hochgeschwindigkeits-Verbindungen und allumfassende Vernetzung.
Intelligente Displays sollen laut Ballmer endlich Papier überflüssig machen.

Offiziell eröffnet wurde die CeBIT 2008 von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Steve Ballmer, dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.
Den virtuellen Startschuss für die Cebit erteilten sie durch einen Fingerdruck auf eines der Surface-Systeme von Microsoft.

Mittwoch 30.Januar 2008

“Microsoft arbeitet an einer Art Surfaceball bzw. Surfaceglobus.
Momentan soll dieser Surfaceball bereits in Form eines Prototypen ausgesuchten Mitarbeitern von Microsoft gezeigt worden sein.
Es wäre denkbar diesen Ball als Bedienelement für 3D-Navigationen oder als interaktiven Globus zu nutzen.
Microsoft hatte bereits 2006 ein Patent eingereicht.”

Im Juni 2012 erfolgte die Umbenennung des Surface Computers von Microsoft auf Microsoft PixelSense, oder Samsung SUR40 mit Microsoft PixelSense.
Das hauseigene Tablet, welches wir ja nun kennen mußte einen Namen haben.
“SURFACE”

Hier finden Sie unseren Reitsport Shop Auf der Suche nach einem Trampolin? Webdesign und Suchmaschinenoptimierung Tennisschläger und Tennisequipment günstig online kaufen